dieFreienStromer.ch ist als Temporär vermittler Tätig. Wir vermitteln Qualifiziertes Personal. Mit Eigenem Fahrzeug und Werkzeug ausgestattet. Wir verrichten keine Elektro-Installations Arbeiten zu welchen wir nicht befugt sind.Für Tätigkeiten ausserhalb unserer

befugnis arbeiten wir mit Unseren Partner Firmen zusammen.


Das temporär Personal ist sorgfältig ausgesucht und darf ausschliesslich für die vereinbarte Tätigkeit eingesetzt werden. Die Einsatzfirma verpflichtet sich, für die Arbeitssicherheit besorgt zu sein und die Bestimmungen des Arbeitsgesetzes einzuhalten. Untersteht die Einsatzfirma einem allgemeinverbindlichen Arbeitsvertrag, so muss dieFreienStromer.ch darüber informiert werden. Die gesamtarbeitsvertraglichen Arbeitszeitregelungen kommen auch für unser temporäres Personal zur Anwendung.


Der temporäre Mitarbeiter ist verpflichtet, die internen Weisungen und Vorschriften der Einsatzfirma zu achten.  Er hat sich vertraglich verpflichtet, über alles, was ihm im Verlaufe seines Einsatzes bei der Einsatzfirma zur Kenntnis gelangt, Stillschweigen zu bewahren. Der temporäre Mitarbeiter untersteht der Aufsicht und Verantwortung der Einsatzfirma. Jegliche Haftung für Schäden, die durch den temporären Mitarbeiter verursacht werden, lehnt dieFreienStromer.ch  ab. Es gelten die Bestimmungen des OR, namentlich OR 55, Art. 100 und 101.

dieFreienStromer.ch empfiehlt der Einsatzfirma, die temporären Mitarbeiter in einer betriebseigenen Haftpflichtversicherung einzubeziehen. Der temporäre Mitarbeiter darf Fahrzeuge nur mit einer schriftlichen Zusatzvereinbarung zwischen der Einsatzfirma und dieFreienStromer.ch führen und benutzen.


Der temporäre Mitarbeiter soll die in der Einsatzfirma gültigen Arbeitszeiten einhalten. Als Überstunden gelten diejenigen Stunden, die über die im Einsatzvertrag vereinbarte Arbeitszeit hinausgehen. Sie werden gemäss dem Reglement des Einsatzbetriebes entschädigt und müssen auf dem Arbeitsrapport separat aufgeführt und mit dem entsprechenden prozentualen Zuschlag erwähnt werden. Die Einsatzfirma ist verantwortlich für die Einhaltung der Weisungen und gesetzlichen Bestimmungen über die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz


Die Einsatzfirma hat sich zu Beginn des Einsatzes zu überzeugen, dass der temporäre Mitarbeiter den Anforderungen entspricht. Sollte dies nicht der Fall sein, muss dieFreienStromer.ch unverzüglich informiert werden. Sofern möglich wird dem Unternehmen sofort Ersatz angeboten